Einloggen
Fussball Volleyball Tischtennis Kegeln Turnen Reiten Wandern
29.11.2014
BERICHT: Fussball / 1.Herren

SV Grün-Weiß Wasungen - FSV 48 Oepfershausen

Bei wunderbaren Platzverhältnissen und fast Minusgraden fande der 15. Spieltag der Kreisliga Rhön-Rennsteig gegen den FSV 48 Oepfershausen statt.

Den Personalgeschwächten Gästen gelang ein Auftakt nach Maß. Der Öpfershäuser Kapitän Marr tauchte völlig frei vor unserem Gehäuse auf und erzielt bedenkenlos das 0:1 für die Gäste. Für Keeper Wollenhaupt war dies ein schwer zu haltender Ball. Viele Großchancen nutzten die Wasunger im Spiel nicht. Die Partie war von Anfang an sehr hitzig, das aber nicht an den 22 Jungs auf dem Platz lag, sondern größtenteils an krassen Fehlentscheidungen des Schiedsrichtergespannes. In der 27.Minute verwandelte Michael Winterer wie gegen Zella-Mehlis den Elfmeter sicher ins linke untere Eck! Ganze 3 mal winkte uns der 1. Assistent C.Köhler in der Ersten Halbzeit zurück und sorgte somit für Hitzigkeit. Für die Schiedsrichter kein leichtes Spiel. Halbzeit 1:1.. Unsere Jungs merkten das mehr gegen die sonst so starken Öpfershäuser drin war. In der Zweiten Halbzeit gab es auf beiden Seiten unzählige Chancen. Das Spiel hätte durchaus höher als 1:1 ausgehen können. Zur Zweiten Halbzeit nichts mehr hinzuzufügen, verabschieden wir uns und sehen uns nächste Woche in Walldorf zum Derby! Anstoß 14 Uhr in Walldorf! Aufstellung: Wollenhaupt-Schneegans,Vonderlind,Klee,Winterer,Herschel (MK),Damm,Pfeifer(56.Ph.Riedelsberger),Hippe(88.Scharr),Cousset(80.K.Riedelsberger) Schiedsrichter: Paul, Carsten (Struth-Helmershof) Zuschauer: 50