Einloggen
Fussball Volleyball Tischtennis Kegeln Turnen Reiten Wandern
03.05.2015
BERICHT: Fussball / 1.Herren

SV Grün-Weiß Wasungen - SG SV Jahn 07 Rosatal

Ein sehr befreiender Sieg für unsere Jungs! Harte Arbeit führt letztendlich zum verdienten Ergebnis gegen Schlusslicht Rosa

Den Hausherren gelang ein optimaler Start. Nach 10 Minuten das 1:0 durch den stark spielenden Eisentraut. Kurz darauf die Erste Chance für Rosa. Jäger, der stärkste Mann bei den Gästen, scheiterte am Wasunger Schlussmann. Im Verlauf des Spiels konnte er sich noch mehrfach gut auszeichnen! In der 22 Minute das wunderbare 2:0 von Mannschaftskapitän Erik Herschel, brachte Sicherheit in's Spiel der Fachwerkstädter. Bis zur Pause gelangen jedoch beiden Mannschaften keine weiteren Höhepunkte... In der Zweiten Halbzeit, hatten unsere Jungs etliche Chancen, das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Möller (46.), Zentgraf (54.) und nochmal Möller (55. Pfosten) hatten hochkarätige Möglichkeiten, doch die Beste hatte Daniel Eisentraut in der 60 Minute. Er zögerte zu lange beim Abschluss und Rosa hielt sich somit im Spiel. Die Gäste wurden nun stärker. Einen schönen Pass in die Spitze, nutzte Oliver Schäfer zum unverdienten Anschlusstreffer. Wasungen wirkte durch den Anschluss ziemlich unsicher und es gab oft Fehler im Spielaufbau und Unstimmigkeiten in der Abwehr. Die Unsicherheiten merkten die Rosataler, und sie hatten sogar die Chance, auszugleichen. Maik Schleicher, der Mannschaftskapitän der Gäste, haute den Ball an die Latte. -Viel Glück für Wasungen in dieser Phase! Erst die späte Vorentscheidung durch den souveränen Kapitän Herschel, brachte wieder Ruhe in die Partie. Die Fronten waren damit geklärt. Nun spielte man wieder frei auf das Tor der Gäste. Die endgültige Vorentscheidung, durch den zuvor eingewechselten Hippe, baute unsere Jungs nochmal auf. Somit konnte Christian Möller mit dem Schlusspfiff den 5:1 Endstand erzielen! Somit bedanken wir uns an die Spielgemeinschaft Jahn Rosatal, und wünschen ihnen weiterhin viel Glück in der Zukunft! Leider entschied diese Partie die Zukunft der Rosaer, und somit laufen sie ab nächster Saison nur noch in der 1. Kreisklasse auf... Aufstellung: Wollenhaupt, Pawel, Damm , Klee, Schneegans (46.Möller), Winterer, Herschel (MK), Pfeifer (76.Wagner), Vonderlind, Eisentraut (83.Hippe), Zentgraf... Zuschauerzahl: 80... Schiedsrichter: Schadt, Roberto (Rhönblick OT Haselgrund)