Einloggen
Fussball Volleyball Tischtennis Kegeln Turnen Reiten Wandern
25.08.2012
NEWS: Kraftsport / 1.Herren

Stärkster Mann /Stärkste Frau von Wasungen

Wettbewerb/Ausschreibung Stärkster Mann /Stärkste Frau von Wasungen Am 25.08.2012 Beginn 13:15 Uhr An der Feuerwehr Wasungen

Disziplinen : Autoziehen Medizinball-Weitwurf Baumstamm stemmen Bierglas stemmen Bierfass-Transport Wertung Aktive und Nichtaktive „ Stärkste Frau von Wasungen „ Disziplinen werden am Wettkampftag bekannt gegeben. Startgeld 8,00 € Meldungen bis zum 24.08.2012 unter Tel.: 015161204952 oder unter Tel.: 01715296115, natürlich auch per Email an kevinkraft19@yahoo.de einfach Name, Alter und ob Aktiv oder Nicht aktiv!!! Auszeichnung bis Platz 3 wertvolle Pokale bis Platz 6 Medallien Veranstalter ist um Sachpreise bemüht! WETTKAMPFREGELN Autoziehen: - Strecke ca. 30 Meter - nach Zeit (max. 3 Minuten) - gezogen wird mittels eines Seiles an dessen Ende eine Gurtschlaufe befestigt ist - das Seil kann auch am Körper befestigt werden - Zeit wird mit Berührung der Ziellinie gestoppt, gleich welches Körperteil - jeder Wettkämpfer hat 1. Versuch Medizinball-Weitwurf: - Medizinball ca. 7kg - Wurf beidhändig über den Kopf - Grundlinie darf nicht übertreten oder berührt werden - jeder Wettkämpfer hat drei Versuche, der Weiteste wird gewertet Baumstamm stemmen : - Baumstamm mit einen Gewicht von ca.60 Kg Aktive und ca.45 Kg Nichtaktive muss auf der Schrägbank innerhalb einer Minute so oft wie möglich nach oben gebracht werden - der Versuch ist nur gültig wenn die Arme voll gestreckt sind und der Stamm die Brust berührt hat Kampfrichterentscheidung - die Einstellung der Bank ist für alle Wettkämpfer gleich - Beinstellung und Griffbreite nicht vorgeschrieben Bierglas stemmen: - 2 gefüllte Biergläser müssen seitlich mit ausgestreckten Armen gehalten werden - es zählt die erreichte Zeit - die Arme müssen ganz gestreckt sein, die Gläser dürfen die Ständer nicht berühren - Arme im rechten Winkel zum Körper Bierfass-Transport: - 5 Bierfässer auf einer Strecke von 10m nach Zeit transportieren - es muss jeweils 1 Stück pro Lauf transportiert werden - die Fässer müssen getragen und auf der vorgegebenen Fläche abgestellt werden - der Wettbewerb zählt als beendet wenn alle Fässer auf der vorgeschriebenen Fläche abgestellt sind - die Fässer müssen stehen  Start erfolgt auf Kommando nach vorheriger Absprache mit dem Wettkampfrichter Für alle Wettbewerbe sind keine Hilfsmittel wie Bänder usw. erlaubt. Die Reihenfolge der Starter wird zu Beginn ausgelost und für alle Bewerber beibehalten.